VfB Stuttgart: Für Sami Khedira liegen noch keine Angebote vor

Die spanische Sportzeitung AS hatte gestern berichtet, dass Real Madrid und der FC Chelsea Interesse an einer Verpflichtung von Sami Khedira haben. Sogar eine Ablösesumme wurde genannt. Angeblich will José Mourinho 13 Millionen Euro für den defensiven Mittelfeldspieler auf den Tisch legen. Auch an Mannschaftskamerad Serdar Tasci seien europäische Spitzenclubs interessiert. Hier wurden die Namen Juventus Turin, Tottenham Hotspur und Arsenal London genannt.

Allerdings liegen weder für Khedira noch für Tasci momentan konkrete Angebote vor. Das gab jetzt der Sportdirektor des VfB Stuttgart, Jochen Schneider, bekannt. Er gehe davon aus, dass nichts an der Meldung der spanischen Sportpresse dran sei. Die festgeschriebene Ablösesumme für einen Wechsel Khediras in diesem Sommer beträgt 15 Millionen Euro.

Quelle: transfermarkt.de

Kategorie: 1. Bundesliga, Clubs International, England, Gerüchte, Premier League, Primera Division, Real Madrid, Spanien, Transfers, VfB Stuttgart Kommentare deaktiviert

Kommentarfunktion ist deaktiviert.