News Ticker

FC Bayern: Lewandowski-Berater schwärmt von Spanien

Bayern München

Robert Lewandowski sorgte mit seinen fünf Treffern binnen neun Minuten im Ligaspiel am Dienstag des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg (5:1) weltweit für Furore. Daraufhin meldete sich dessen Berater Cezary Kucharski zu Wort und brachte den Stürmerstar mit Spanien in Verbindung. Doch offenbar denkt Lewandowski nicht daran, Bayern München verlassen zu wollen.

Kucharski hatte im Gespräch mit dem polnischen Nachrichtensender „TVN24“ mit folgenden Aussagen für Unruhe gesorgt: „Ich habe einen Plan für das weitere Leben von Robert im Kopf“, so Kucharski, der als Spieler früher selbst für Sporting Gijon aktiv war, damit einen Abschied des 27-Jährigen andeutete. Demnach biete Spanien „die beste Umgebung für einen Fußballer“, nachdem er zuvor über Manchester sagte: „Da regnet es. München ist hübscher und ein besserer Ort zum Leben.“

Natürlich lassen solche Aussagen die Gerüchteküche schnell hochkochen, zumal etliche internationale Spitzenklubs wie Manchester United, Manchester City, Real Madrid oder auch der FC Barcelona Lewandowski gerne in ihren Reihen hätten. Doch wie die Kollegen von „Sport1“ berichten, muss man sich beim FC Bayern nicht über einen vorzeitigen Abschied sorgen.

Lewandowski und auch seine Frau Anna fühlen sich demnach sehr wohl in München, wobei der Stürmerstar selbst die bayerische Landeshauptstadt als Wohlfühloase bezeichnete.